SucheSuchen
OfflineSie sind aktuell nicht angemeldet:
Icon KeyLogin      Icon RegistrierungRegistrierung

Detailansicht

Der schnellste Weg zum Start!

Codix Prozessanzeigen mit Analogausgang

Villingen-Schwenningen, 05.05.2014 (PresseBox) - Bedienerfreundlichkeit und vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Verpackungstechnik mit hochgenauen Daten sind die entscheidenden Kriterien beim Kauf eines Gerätes. Genau darauf legt Kübler größten Wert. Mit Erfolg, denn die Codix Prozessanzeigen setzen in diesem Bereich neue Maßstäbe. Die neue Generation von leistungsfähigen und besonders schnellen Prozesssteuergeräten für Normsignale, Temperatur und Dehnungsmessstreifen mit der praktischen Kurzanleitungskarte verfügt nun auch über einen Analogausgang bei DC-Spannungsversorgung.

Codix 564

für Temperaturüberwachung der Siegelwalzen

Das Gerät erfasst über verschiedenste Temperatursensoren mV Signale (Thermoelemente) oder Widerstandswerte (Temperaturwiderstände, PT100, PTC, NTC etc.) sowie direkte mV und Widerstands- Eingangssignale die in der 6-stelligen Anzeige skaliert und angezeigt werden können. Hierbei kann das Gerät auch die minimalen- und maximalen Messwerte speichern und bei Bedarf anzeigen Der Analogausgang wandelt einen dieser Messwerte in Normsignale 0/4-20mA oder 0/2-10VDC und gibt diese skalierten Werte weiter an eine übergeordnete SPS, den PC oder Kennlinienschreiber. Des Weiteren kann das Steuergerät durch die beiden Relaisausgänge eine Anlage über eine 2- Punktregelung autark steuern.

Codix 565 Normsignalsteuergerät

Das Gerät erfasst in der Verpackungsindustrie Normsignale von unterschiedlichsten Sensoren wie Durchfluss, Drehzahl, Füllstand, Weg, Distanz, Druck, Feuchte, Taupunkt etc., die in der 6-stelligen Anzeige skaliert und angezeigt werden können. Auch hier kann das Gerät die minimalen- und maximalen Messwerte speichern und bei Bedarf anzeigen Ein zusätzlicher Totalisator summiert die Messwerte zeitbezogen, um somit die Mengen über die Zeit anzuzeigen. Der Analogausgang wandelt einen dieser Messwerte in ein anderes Normsignal um und gibt den skalierten Wert weiter an eine übergeordnete SPS, PC oder Kennlinienschreiber. Die Möglichkeit der Steuerung durch die beiden Relaisausgänge über eine 2-Punktregelung besteht hier ebenfalls.

Codix 566 Dehnungsmessstreifensteuergerät

Das Gerät erfasst Druck oder Gewicht einer Verpackung über einen Dehnungsmessstreifeneingang, die in der 6-stelligen Anzeige skaliert und angezeigt werden können. Dabei können die minimalen und maximalen Messwerte gespeichert und angezeigt werden. Der Totalisator summiert die Messwerte durch Tastenbetätigung oder einen Steuereingang, um somit die Gesamtmengen anzuzeigen. Der Analogausgang wandelt bei diesem Gerät einen der Messwerte ebenfalls in ein Normsignal und gibt den skalierten Wert an ein übergeordnetes System weiter. Das Steuern über die 2-Punktregelung ist auch hier möglich.

Über "Kübler Group - Fritz Kübler GmbH":
Die Kübler Gruppe gehört heute zu den weltweit führenden Spezialisten in der Positions- und Bewegungssensorik, Funktionalen Sicherheitstechnik, Zähl- und Prozesstechnik sowie der Übertragungstechnik.

Gegründet im Jahre 1960 von Fritz Kübler, wird das Familienunternehmen heute in der zweiten Generation von Gebhard und Lothar Kübler geleitet. Neun internationale Gruppenmitglieder und Vertretungen in über 50 Ländern bieten Produkt-Know-how, Service und Beratung weltweit vor Ort.

Innovative Produkt- und Branchenlösungen sowie Lösungen für Funktionale Sicherheitstechnik und ein hoher Servicegrad sind Gründe für unseren weltweiten Erfolg. Die strikte Qualitätsorientierung sorgt für höchste Zuverlässigkeit und Langlebigkeit unserer Produkte im Feld.

Weltweit über 400 engagierte Menschen ermöglichen diesen Erfolg. Sie sorgen für Vertrauen der Kunden in unser Unternehmen.

Partnerportale:   seminarSPIEGEL | Initiative Mittelstand | PresseBox | aktiv-verzeichnis.de