SucheSuchen
OfflineSie sind aktuell nicht angemeldet:
Icon KeyLogin      Icon RegistrierungRegistrierung

Detailansicht

"Datenassimilation" - Kick-Off Workshop des SFB 1294 am 25./26. September

Potsdam, 14.09.2017 (PresseBox) - Mit einem Kick-Off Workshop nimmt der Sonderforschungsbereich 1294 „Datenassimilation“ an der Universität Potsdam seine Arbeit auf. Auf der Veranstaltung, die am 25./26. September 2017 auf dem Campus Am Neuen Palais stattfindet, werden die beteiligten Mathematiker, Physiker, Informatiker und Psychologen ihre Teilprojekte vorstellen und gemeinsam mit geladenen Gästen vom Imperial College London und der University of Edinburgh diskutieren.

„Eine starke Vernetzung in die Wissenschaftsregion ist essenziell für den Erfolg des SFB. Mit dem Workshop wollen wir daher nicht nur einen Startpunkt setzen, sondern auch das Gespräch mit interessierten Kolleginnen und Kollegen suchen. Wir freuen uns weiterhin auf hochkarätige Gastvorträge von Aretha Teckentrup, Dan Crisan und Mark Girolami“, sagt der Sprecher des SFB, Prof. Dr. Sebastian Reich vom Institut für Mathematik der Universität Potsdam.

Im Zentrum des im Mai 2017 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft bewilligten SFB 1294 mit dem Titel „Datenassimilation – Die nahtlose Verschmelzung von Daten und Modellen“ steht die Integration großer Datenmengen in komplexe Computermodelle. Dadurch soll es möglich werden, zugrunde liegende Prozesse besser zu verstehen und genauere Vorhersagen zu treffen. In der Meteorologie, der Hydrologie und der Rohstoffsuche werden Datenassimilationstechniken bereits sehr erfolgreich eingesetzt. Künftig sollen auch neue Anwendungsgebiete aus der Biologie, der Medizin sowie den Kognitions- und Neurowissenschaften davon profitieren.

Der SFB 1294 besteht aus 11 wissenschaftlichen Teilprojekten, einem Dateninfrastrukturprojekt und einem integrierten Graduiertenkolleg. Hinzu kommt ein zentrales Verwaltungsprojekt. Von den 17 Antragstellern des SFB stammen zwei vom Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum, einer vom Weierstrass-Institut Berlin, einer von der Humboldt-Universität zu Berlin, zwei von der Technischen Universität Berlin und elf von der Universität Potsdam aus den Instituten für Mathematik, für Physik und Astronomie, für Informatik und Computational Science sowie dem Department für Psychologie.

Zeit: 25./26.9.2017, 9–17:30 Uhr

Ort: Campus Am Neuen Palais, Haus 9, Raum 1.12

Kontakt: Prof. Dr. Sebastian Reich, Institut für Mathematik

E-Mail: <a href="http://mailto:sreich@math.uni-potsdam.de">sreich@math.uni-potsdam.de

</a>Im Internet: <a href="https://www.uni-potsdam.de/de/sfb1294/events/sfb-kick-off-camp.html">https://www.uni-potsdam.de/de/sfb1294/events/sfb-kick-off-camp.html

</a>Das Programm: <a href="http://www.uni-potsdam.de/uploads01/tx_upevents/Program_Kick_Off_Workshop.pdf">http://www.uni-potsdam.de/uploads01/tx_upevents/Program_Kick_Off_Workshop.pdf</a>

Tel.: 0331 977-1859

Partnerportale:   seminarSPIEGEL | Initiative Mittelstand | PresseBox | aktiv-verzeichnis.de