SucheSuchen
OfflineSie sind aktuell nicht angemeldet:
Icon KeyLogin      Icon RegistrierungRegistrierung

Detailansicht

Model M, Model M+CD, Model L und Model XL in walnussfurniertem Echtholz-Gehäuse

Geneva Lab: Natürlichkeit ist Trumpf

(pressebox) Arnbruck, 27.04.2012 - "Natürlichkeit" lautet einer der Wohntrends im Jahr 2012. Naturmaterialien wie Leder, Wolle und Rattan sorgen für ein wohliges Ambiente in den eigenen vier Wänden. Holz ist der Hauptdarsteller bei Möbeln. Auch Geneva Lab setzt auf den Mut zur Sinnlichkeit in Wohn- und Schlafzimmer. Pünktlich zum Wonnemonat Mai bieten die Schweizer ihre Modelle M, M+CD, L und XL mit mattem Echtholz-Finish an. Das dunkelgetönte Walnuss-Gehäuse und die beigefarbene Aluminiumfront passen nicht nur hervorragend zu natürlichen Einrichtungsmaterialien, sondern auch zum zweiten großen Wohntrend - der Farbe Lila in all ihren Schattierungen von Lavendel bis Brombeer.

Sinnlicher Rundumklang

Neben der warmen Farbgebung schmeicheln die Naturholz-Modelle M, M+CD, L und XL von Geneva Lab den Sinnen dank ihrer einzigartigen Audio-Technologie. Das patentierte Embracing Sound-Verfahren, das auch von den Aufnahmestudios der Filmindustrie verwendet wird, holt exquisite Studioqualität nach Hause. Der Surroundeffekt schafft eine dreidimensionale, 180 Grad breite Klangbühne und ermöglicht so ein Hörerlebnis der besonderen Art. Der Klang ist überall im Raum gleich klar und ausbalanciert zu hören.

Schlichte Fassade

Rein äußerlich präsentieren sich die Sound-Größen von Geneva Lab mit ihrer kubischen Form bescheiden. Komplex ist dagegen das Innere der All-in-One-Geräte. Neben Bluetooth-Anbindung und universeller iPod-Dockingstation, die auch mit dem iPhone und dem iPad kompatibel ist, beherbergen Model M+CD, Model L und Model XL CD-Spieler, UKW-Radio und Lautsprecher für hochauflösendes Stereo. Bis auf die CD-Einheit wartet Model M mit den gleichen Ausstattungsmerkmalen auf. Ebenfalls integriert sind bei allen Modellen digitale Verstärkertechnik sowie ein Hochpegel-Eingang für TV, DVD, Plattenspieler, MP3 und ähnliche Formate. Sämtliche Funktionen können per Fernbedienung aktiviert werden. Ebenso so schlicht wie schön ist der Anschluss der intelligenten Musikboxen ans Stromnetz: Alle Geneva-Modelle begnügen sich mit einem einzigen Kabel, das zudem im optionalen Ständer aus Aluminium (Höhe: 52 cm für Model L, 20 cm für Model XL) verschwinden kann.

Die Geneva Sound Systeme sind im autorisierten Audio- und Design-Fachhandel für 649 Euro (Model M), 899 Euro (Model M+CD), 1.299 Euro (Model L) und 2.499 Euro (Model XL) erhältlich. Der als Option angebotene Ständer aus wertigem, poliertem Aluminium für Model L oder XL kostet 199 Euro. Mit zum Lieferumfang gehören iPod-Adapterschalen, die Bedienungsanleitung, ein Staubtuch, die Fernbedienung (39 Euro) im weichen Stoffsäckchen sowie eine Demo-CD für den Soundcheck aus der Hollywood-Soundküche. Weitere Informationen, technische Details und ein Händler-Hinweis finden sich unter www.genevasound.de.

Partnerportale:   seminarSPIEGEL | Initiative Mittelstand | PresseBox | www.promago.de | aktiv-verzeichnis.de